Kunterbunthof in Bäbelin: Landurlaub in Ostseenähe

Kunterbunthof in Züsow: Landurlaub in Ostseenähe

Wer einen naturnahen, nachhaltigen Urlaub abseits des üblichen Touristen-Mainstreams sucht und dabei richtig abschalten möchte, sollte sich den Kunterbunthof in Bäbelin ansehen. 2018 wurde der Hof unter die „10 schönsten Orte zum Aussteigen in Europa“ gewählt und zwei Jahre später zum „Beliebtesten Ferienhof in Mecklenburg-Vorpommern“. Das liegt auch an seinem ungewöhnlichen Konzept.

In diesem Artikel:

Ein Beitrag unserer Redaktion.

Steckbrief: Kunterbunthof in Bäbelin

Wo liegt der Kunterbunthof?
Mitten auf dem Land, im Dörfchen Bäbelin (bei Züsow), zwischen der Ostsee und der Sternberger Seelandschaf, inmitten weitläufiger Wiesen, Felder und Wälder.

Für wen geeignet?
Für Familien, Naturliebhaber, Freiheitsliebende und gestresste Menschen, die dringend eine Auszeit brauchen und dabei Wert auf einen nachhaltigen Urlaub legen. Perfekt auch für erholsame Wochenenden. Haustiere sind erlaubt.

Was kostet es?
Ferienwohnung (bis 6 Personen) ab 120 Euro/Nacht,
Loft (bis 4 Personen) ab 100 Euro/Nacht,
Jurte (bis 4 Personen) ab 80 Euro/Nacht,
Tiny House (bis 2 Personen) ab 40 Euro/Nacht,
Baumzelt (bis 3 Personen) ab 50 Euro/Nacht,
Stellplätze für Zelte oder Caravans

Die Unterkünfte

Der Kunterbunthof in Bäbelin ist vor allem eins: anders. Auf dem rund 3 Hektar großen Gelände stehen deshalb etwas zusammengewürfelt: die größte Steinschleuder Nordeuropas (die einmal in einen Klettergarten umfunktioniert werden soll), eine in Eigenregie restaurierte Kulturscheune, bretonische Jurten, ein Baumzelt und ein Hexenhaus auf Rädern zum Übernachten.

Jurten

Vor allem Glamping-Fans kommen auf dem Kunterbunthof voll auf ihre Kosten. Die etwa 30 Quadratmeter großen bretonischen Jurten bieten Platz für zwei bis vier Personen.

Die rote Jurte des Kunterbunthofes steht auf einer Wiese direkt neben der größten Steinschleuder Nordeuropas.
Die rote Jurte steht auf einer Wiese direkt neben der größten Steinschleuder Nordeuropas. Sie soll irgendwann einmal in einen Klettergarten umfunktioniert werden.
Die blaue Jurte steht mitten auf der Schafweide des Hofes. Hier grasen Rauwollige Pommernschafe – sie stehen auf der Roten Liste der gefährdeten Haustierrassen.

Momentan wird in den kleinen Unterkünften mit Kaminöfen und Holz aus dem eigenen Wald geheizt. Im Laufe der nächsten Zeit soll teilweise auf Solar umgestellt werden. Große Fenster, ein bequemes selbstgebautes Bett und Rattanmöbel machen das ganze gemütlich. Und das Schönste ist: In wolkenfreien Nächten können Sie durch das Glaskuppeldach die Sterne beobachten.

Die ungewöhnlichen Unterkünfte sind nicht nur gemütlich, sondern auch nachhaltig: Die Jurten bestehen ausschließlich aus wiederverwendbaren, natürlichen Materialien wie Holz, Schafschurwolle, Leinen und Segeltuch und werden nur durch Seile zusammengehalten.

Kunterbunthof: Rote Jurte von innen mit Einrichtung
Runde Sache: Die Jurten sehen von außen aus wie große Zelte, von innen aber eher wie ein Wohnzimmer.

Tiny House auf Rädern

Neben den Jurten gibt es das sogenannte „Hexenhaus“ auf Rädern – ein uriges Tiny House unter einem großen Wallnussbaum, komplett aus Massivholz gebaut. Ein richtiges Naturhäuschen – zwar mit wenig Platz innendrin, tiny eben, aber umso mehr Platz drum herum zum Entspannen und Abschalten. Das Hochbett im Inneren des “Hexenhäuschens” kann ausgezogen werden, sodass hier zwei Personen mühelos Platz finden. Es gibt eine Außenküche mit Kühlschrank, fließend Wasser, Grill und Gaskocher.

Neben den Jurten gibt es auf dem Kunterbunthof das sogenannte „Hexenhaus“ auf Rädern

Ferienwohnung im Bauernhaus

Und dann gibt es natürlich noch das große Bauernhaus auf dem Kunterbunthof – mit integrierter Ferienwohnung, die Platz für bis zu sechs Personen bietet. Als die Besitzer, André Schumacher und seine Frau Jenni, das große Grundstück im Jahr 2014 kauften, wäre es wohl einfacher gewesen, das alte Gemäuer einfach abzureißen. Stattdessen wurde es mittels Crowdfunding und der Hilfe von Freunden, Bekannten und Gästen Stück um Stück mit neuen, möglichst originalgetreuen Materialien wiederaufgebaut.

Übrigens: Alle Unterkünfte haben eine eigene Kochgelegenheit. Seit Sommer 2021 sorgt aber auch ein Koch morgens für Frühstück und abends für wechselnde mehrgängige Menüs.

Auch eine Ferienwohnung gibt es auf dem Kunterbunthof im Bauernhaus

Camping und Baumzelte

Grundsätzlich ist der Kunterbunthof auf Selbstversorger ausgerichtet. Wer sich also auf den Kunterbunthof sein Zelt oder seinen Caravan mitbringt, ist herzlich willkommen, ein Stellplatz findet sich eigentlich immer.

Außerdem können Sie auf dem Kunterbunthof Baumzelte mieten. Dabei übernachten Sie freischwebend zwischen Bäumen, mit freiem Blick in die Natur.

Wie ein Ufo schwebt das Baumzelt über dem Boden

Was bietet der Kunterbunthof?

Auf dem Kunterbunthof können Sie einen nachhaltigen, naturnahen Urlaub verbringen. Hier gibt es für jeden Gast viel Platz, Natur und Ruhe, um die Seele baumeln zu lassen. Man kann Stille finden, Schafe streicheln, Bücher schreiben und kreative Projekte umsetzen.

Der Hof ist außerdem sehr familienfreundlich, Kinder können einfach wild herumtoben. Genauso kann man aber auch jederzeit mit anderen Gästen am Lagerfeuer ungezwungen ins Gespräch kommen.

Bei der nachhaltigen Reise-Website Good Travel ist der Kunterbunthof zertifiziert als nachhaltiger Glamping-Anbieter und wird hier als besonders „familienfreundlicher Ort“ empfohlen.

Nicht nur der Kunterbunthof selbst ist schön: auch die ihn umgebende Natur ist sehenswert

Freizeitangebote

Die Küste ist in 20 Minuten erreichbar. Der Hof ist außerdem ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren und Spaziergänge durch die umgebenden weitläufigen Wiesen und Wälder, aber auch für Ausflüge auf die Insel Poel oder die historischen Hansestädte Rostock, Wismar und Lübeck.

Regelmäßig finden auf dem Kunterbunthof auch Aktionen statt, es gibt Live-Musik, Vorträge, Interviews und Lesungen zu den Themen Reisen, Reportage und gutes Leben – häufig auch vom Gastgeber selbst, André Schumacher.

Im August und September findet auf dem Ferienhof jeweils zweimal das Wochenend-Festival „Bäbelon“ für 50 Besucher statt: Dann spielen Jazz-Bands auf, es gibt spanische Weine und gute Küche, während Abenteurer, Fotojournalisten und Vortragsreferenten von ihren Reisen, Träumen und Visionen erzählen.


Die Gastgeber

André Schumacher war 20 Jahre lang mit Rucksack und Fahrrad unterwegs. Bein seiner Durchwanderung des kanarischen Archipels traf er seine Frau Jenni. Beide erfüllten sich mit dem Kunterbunthof einen Traum: Die beiden Weltenbummler sind viele Jahre lang gereist, bevor sie sich im Jahr 2014 dank Söhnchen Unai in Bäbelin niederließen. Die Erlebnisse und Erfahrungen aus ihren Reisen und ihre Weltoffenheit wollen sie auch an ihre Gäste weitergeben: Immer neugierig zu bleiben und Ungewöhnliches zu erleben.

Zu seinen Reiseerlebnissen hält André Schumacher Vorträge in ganz Deutschland (natürlich auch auf dem Kunterbunthof).

Andrè Schumachers Buch: Eine Familie, zwei Räder und das Abenteuer unseres Lebens
Der Langzeitreisende André Schumacher beschreibt seine Reiseerlebnisse mit viel Humor in seinem Buch “Eine Familie, zwei Räder und das Abenteuer unseres Lebens”. Auf diesem monatelangen Familienurlaub reisten André, Jenni und Unai von Bäbelin bis nach Pamplona in Spanien, der Heimat von Jenni.

Mehr über den Kunterbunthof und André Schumacher: Im Glück mit Andre Schumacher

Kontakt

Adresse:
Dorfstraße 5, 23992 Züsow, Ortsteil Bäbelin

Hier geht’s direkt zum Kunterbunthof

Mehr über André Schumacher und seine Reisen: www.reisen-mit-andre.de

Text: Kerstin Dunker
Alle Bilder: André Schumacher | www.andre-schumacher.de