Die Bauernkate Klein Thurow – rustikaler Charme

Die Bauernkate Klein Thurow hat einen ganz einzigartigen, rustikalen Charme!

Die Bauernkate Klein Thurow ist eine liebevoll eingerichtete Unterkunft im Norden Deutschlands, die für kleine und große Naturliebhaber einen erholsamen Urlaub bereithält. Sie wurde mit wiederverwertbaren Materialien und ursprünglichen Möbeln restauriert und eingerichtet, was ihr einen unwiderstehlich rustikalen Charme verleiht.

In diesem Artikel:

Ein Gastbeitrag von Jutta und Frank Strauß, Inhaber der Bauernkate.

Die Bauernkate in Klein Thurow

Das Ensemble der Bauernkate besteht aus einer denkmalgeschützten Lohnarbeiterkate, einer Scheune nebst Lehmbackofen, einem Ententeich und einer Schafskoppel. Das Grundstück umafsst ca. 3700qm. Es ist ein Ort, der einen lebendigen Eindruck vom bäuerlichen Alltag früherer Zeit vermittelt.

Die Bauernkaten in Klein Thurow bietet Gästen einen wunderbaren Urlaub inmitten der Natur

Es erwarten die Gäste drei gemütliche, mit alten bäuerlichen Möbeln eingerichtete Ferienwohnungen für je 4 Personen. Naturpuristen finden im kleinen Heuhostel eine naturnahe und unkomplizierte Übernachtungsmöglichkeit. Die Bauernkate glänzt besonders durch die charmante Ausstattung; Durch Denkmalschutz und die rustikale Atmosphäre vermittelt sie einen lebendigen Eindruck vom bäuerlichen Alltag früherer Zeiten.

Um den alten Charme zu bewahren, haben wir zum Beispiel handgeschmiedete Türbeschläge nach alten Vorbildern anfertigen lassen und waren bemüht, zeitgerechte Wohnansprüche behutsam mit dem althergebrachten, ländlichen Leben in Einklang zu bringen. So entdeckten wir etwa eine kleine britische Manufaktur, die heute noch Porzellanlampen nach alter Rezeptur herstellt. Diese tauchen nun bei uns beinahe alle Räume in ein warmes, kerzenähnliches Licht. Auch die traditionellen Drehschalter glänzen in diesem Material. Eine weitere Besonderheit sind die Kachelöfen/Gussöfen; diese können von unseren Gästen selber befeuert werden.

Die Räumlichkeiten der Bauernkate überzeugen mit natürlichen Baustoffen. Gesund und ästhetisch.
Die Gussöfen in der Bauernkate Klein Thurow tragen einiges zum Charme bei und können von den Gästen selbst befeuert werden

Heuhostel und B&B

Das Heuhostel hat 2-3 Schlafplätze in einer eichenholzgerahmten Koje; Ein Bett aus Heu und ein Doppelbett mit einer Matratze. Das Bett im Heu besteht aus dem duftenden Winterfutter der Schafe und einer Decke darauf. In einer Nische unter dem Dach ist das B&B; eine kleine Schlafkammer mit einem zimmerbreiten Alkoven für 2 Personen.

Das lichtdurchflutete Herzstück der Scheune, die »Lohdiele«, wie die Tenne in Norddeutschland auch genannt wird, steht den Gästen des B&B und des Heuhostels als Aufenthaltsraum offen. Des Weiteren kann sie als Veranstaltungs- und Seminarraum dienen. Der historische »Ziselierofen« aus Norwegen wird an kühleren Abenden mit Holz eingeheizt.

Das Heuhostel

Näher kann man der Natur kaum rücken als bei einer Nacht im Heu. Die ist romantisch – vor allem, wenn es nicht piekst: daher bieten wir eine komfortable Form des Heulagers. Die erste Heu-Mahd Anfang Juni dient als Schlafstatt, eingerahmt in Holzbalken. Fast beneidet man die Schafe ein wenig, das frische duftende Bio-Heu nicht essen zu können. Auf dem Heuboden mit breiten Holzdielen und unter einem mit Lehmputz verkleideten Dach erwartet Euch ein etwa 22 qm großer Raum. Hier ist neben dem Heuschlafplatz für bis zu 3 Personen – Naturpuristen bitte nachsichtig sein – ein Doppelbett mit Federkernmatratze für Gäste untergebracht, die ein wenig mehr Schlafkomfort schätzen. Nachts lugen die Sterne durch alte gusseiserne Dachfenster herein.

Anders als in den meisten Heuherbergen habt Ihr den Raum exklusiv für Euch. Wer keinen eigenen Schlafsack mitbringt und es ein wenig gemütlicher mag, dem können wir gern für 5€ mit Bettzeug aushelfen. Angrenzend, über eine dreistufige Treppe erreichbar, befindet sich ein kleines Bad mit Dusche und Toilette, das Ihr Euch mit den (höchstens zwei) Gästen des Alkovens teilt.

Das Heuhostel begeistert Naturliebhaber, ob klein oder groß
Im Heuhostel kann man der Natur ganz nah sein – Ein Abenteuer für Groß und Klein

Das B&B

Die kleine Schlafkammer in einer Nische unter dem Dach ist unser unumstrittener Favorit in Sachen Gemütlichkeit, besteht sie doch fast ausschließlich aus einem zimmerbreiten Bett für 2 Personen. Der Holzdielenboden, die alten Eichenbalken, der Lehmputz an Wand und Decke und nicht zuletzt das restaurierte, gusseiserne und zur Abendsonne ausgerichtete Dachfenster unterstützen den behaglichen Raumeindruck. Gleich gegenüber gelangt Ihr zum Bad, das Ihr Euch mit den Gästen des Heu-Hostels teilt. Ebenso steht Euch das ebenerdige »Wohnzimmer« in der »Lohdiele« offen.

Klein Thurow und Umgebung

Die Gegend um die Bauernkate ist ein besonders schöner Fleck Natur. Im »Biosphärenreservat Schaalsee« empfängt die Gäste eine Gegenwart, die der Vergangenheit noch sehr ähnlich ist. Abgeschieden, an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze gelegen, behielt dieses Stück Erde seinen Charakter, weshalb die UNESCO es zum Weltnaturerbe adelte. Für uns ist es der schönste Teil des Naturschutzprojektes »Grünes Band«, das ganz Deutschland durchzieht. In diesem Landstrich mit seinen zahlreichen Seen gleicht es allerdings eher einem »Blauen Band«. Und quasi als Zugabe schmiegt sich an die westliche Schaalseeseite eine weitere Naturschönheit; der »Naturpark Lauenburgische Seen«.

In Klein Thurow kann man sich wunderbar in der Natur erholen! Rund um die Bauernkate gibt es viel zu erkunden.
Rund um die Bauernkate in Klein Thurow gibt es wunderschöne Landschaften zu erkunden

Die sehenswerten Hansestädte Lübeck und Wismar sowie die Landeshauptstadt Schwerin befinden sich in der Nähe. Außerdem sind die (selbst bei unseren Freunden unbekannten) Ostseestrände des Klützer Winkels nicht weit. Die Hafencity und das Zukunftslabor Hamburgs mit der neuen Elbphilharmonie sind zudem in einer Stunde mit dem Auto erreichbar.

Für uns gibt es viele Gründe, warum wir uns genau hier angesiedelt haben; Es ist die am geringsten besiedelte Gegend in der Metropolregion Hamburg (in der wir unter der Woche leben und arbeiten). Außerdem lieben wir die Nähe zur Natur, den horizontweiten Blick und natürlich den unbestreitbaren Charme des alten Hauses.

Geschichte und Umbau der Bauernkate Klein Thurow

Bevor die Bauernkate Klein Thurow nun an Reisende vermietet wird, war sie eine denkmalgeschützte Ruine. Daher ist der meistgehörte Satz von Freunden, die uns besuchen: „Ihr habt Mut!“

Die denkmalgeschützte Kate wurde 20 Jahre nicht bewohnt und befand sich in einem nur vordergründig schlechtem Zustand. Wir hatten 15m verrottete Schwellbalken: dadurch hat sich das Haus halbseitig um circa 20cm gesenkt. Da es sich quasi um das Fundament des Hauses handelte, mussten sie ausgetauscht werden.

Beim Umbau der Bauernkate waren der Erhalt sowie das Bewahren von alten Bausubstanzen absolute Priorität! Die doppelte Biberschwanzeindeckung des Daches haben wir durch den Zukauf alter Ziegeln retten können. Ebenfalls konnten wir Innentüren und Fenster in nördlicher/östlicher Ausrichtung retten, die bei der letzten Sanierung des Hauses in den 1930er Jahren verbaut wurden. Außerdem gab es eine Rekonstruktion der Bodenbeläge mit historischen Ziegeln und neuen Holzdielen. Die Öfen konnten wir erhalten, beziehungsweise neu aufbauen. Unsere Ausstattung besteht weitgehend aus bäuerlichen antiken Möbeln, die alle historisch aus der Region kommen.

Auch auf die Nachhaltigkeit haben wir geachtet. In der rekonstruierten Scheune haben wir beispielsweise die Bauformen und Materialien der Kate übernommen, ergänzt durch Lehm. Auch in den Gefachen der Wände und Decken sind wir so vorgegangen. Außerdem kamen alte Fenster, Ziegelsteine und Biberschwanzziegel zum Einsatz. Die alten skandinavischen Gussöfen sind zudem schadstoffreduziert.

Die Bauerkate Klein Thurpw überzeugt mit natürlichen und zeitgetreuen Materialen
Beim Umbau wurden natürliche Materialien verwendet – so bestechen die Räumlichkeiten mit einem rustikal bäuerlichen Charme

Nachhaltigkeit in der Bauernkate

Wir lassen nichts unversucht, einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen; zum Beispiel mit dem Einsatz natürlicher Baumaterialien wie Lehm und wiederverwendeten, historischen Baustoffen. Ganz, wie in der alten Tagelöhnerkate, die auch schon vor mehreren hundert Jahren aus wiederverwendetem Material gebaut wurde. Selbstverständlich trennen wir Müll. Außerdem wird unser Brauchwasser in einer biologischen Kläranlage recycelt. Eine auf dem Flachdach des ehemaligen Stalls versteckte Photovoltaikanlage versorgt uns zudem mit regenerativem Strom. Darüber hinaus beziehen wir ausschließlich Ökostrom. Eine Ladestation für E-Autos ist auch in Planung

Wir sind außerdem mit der Regionalmarke »Leib & Seele« geprägt; Ein wenig stolz sind wir schon auf diese Auszeichnung. Die Marke weist auf regional sowie umweltgerecht erzeugte Produkte, Dienstleistungen oder Initiativen hin, die besonders empfehlenswert sind. Dabei sind Umweltbewusstsein, Maßnahmen zum Artenschutz auf dem Grundstück und die Erhaltung der regionalen Baukultur weitere Bewertungskriterien.

Kontakt zur Bauernkate Klein Thurow

Inhaber der Bauernkate sind Jutta und Frank Strauß.

Informationen sowie Buchungsinformationen finden Sie unter www.bauernkate-klein-thurow.de.

Das Kontaktformular finden Sie unter www.bauernkate-klein-thurow.de/k-o-n-t-a-k-t/.

Es gibt eine Vermietungspause zwischen November und April.

Text: Jutta und Frank Strauß von der Bauernkate Klein Thurow
Bilder: Hauke Dressler

Nachhaltige Hotels: Die 5 wichtigsten Buchungsportale

Nachhaltige Hotels und wie man sie findet: wir stellen Ihnen 5 Online-Portale vor
Bild: BIO HOTEL Panorama, Südtirol

Nachhaltige Hotels versprechen entspannten Urlaub mit gutem grünem Gewissen. Leider ist es alles andere als einfach, bei den gängigen Reiseportalen fündig zu werden. Und wie erkennt man überhaupt, ob ein Hotel wirklich nachhaltig ist oder nur Greenwashing betreibt? Hier erfahren Sie, was das Besondere an nachhaltigen Hotels ist und vor allem: wie man sie findet.

In diesem Artikel:

Ein Beitrag unserer Redaktion.

Was ist das Besondere an nachhaltigen Hotels?

„Können Sie sich vorstellen, wie viele Tonnen Handtücher weltweit jeden Tag gewaschen werden und wie stark Waschmittel unsere Gewässer belasten?“

Diesen Spruch, mit dem der Hotelgast im weiteren Verlauf dazu aufgefordert wird, sein Handtuch länger als üblich zu benutzen, kennt mittlerweile fast jeder. Doch steckt dahinter wirklich ein umweltbewusster Hotelier oder sollen nur Kosten gespart werden? Und was zeichnet nachhaltige Hotels wirklich aus?

Es gibt verschiedene Kriterien für nachhaltige Hotels
Das Bio Hotel Mattlihüs sorgt mit baubiologischen Zimmern mit Zirbenbetten für einen erholsamen Schlaf
Bild: BIO HOTEL Mattlihüs, Oberjoch (Allgäu)

Nachhaltige Hotels werden von Menschen geführt, denen Umweltschutz besonders am Herzen liegt. Sie versuchen, ihren Ressourcen- und Energieverbrauch zu senken, unterstützen die lokale Wirtschaft und verwenden natürliche und nachhaltige Materialien. Jedes Hotel setzt dabei etwas andere Schwerpunkte. Hier eine Übersicht, was nachhaltige Hotels von konventionellen Hotels unterscheidet:

  • Regionale, saisonale, faire Bio-Küche, auch vegetarische oder vegane Ernährungswünsche werden bedient
  • Verwendung von Ökostrom und erneuerbaren Energien, möglichst geringer Energieverbrauch
  • Ressourcenschonung, etwa durch Müllvermeidung und sparsamen Umgang mit Wasser
  • Fairer und sozialer Umgang mit den Mitarbeitern, Erhalt regionaler Traditionen und Unterstützung der lokalen Wirtschaft
  • Wellnessangebote zur bewussten Entschleunigung und Entspannung mit Fokus auf der Gesundheit der Gäste, Naturkosmetik, Naturpools, Sauna.
  • Nachhaltige Architektur aus der Region, Erhalt von Baudenkmälern, schadstoffarme und umweltfreundliche Baustoffe

Insgesamt gibt es weltweit um die 70 Zertifikate für nachhaltigen Tourismus, beispielsweise Bio Hotels, GreenSign, TourCert, GreenGlobe, Viabono und das EU-Ecolabel.

Wie findet man nachhaltige Hotels?

Die fünf wichtigsten Online-Portale für nachhaltige Unterkünfte in Europa sind Bio Hotels, Good Travel, Viabono, Bookitgreen und Anderswo. Außerdem gibt es eine Reihe kleinerer Online-Portale, die sich auf nachhaltiges Reisen spezialisiert haben. ReNatour bietet beispielsweise nachhaltigen Pauschalurlaub zu einem bestimmten Motto an.

Hier finden Sie im Überblick die wichtigsten Online-Portale für nachhaltige Hotels. Außerdem gibt es Tipps, für welche Art Urlaub sich das Portal am besten eignet. Dazu zeigen wir Ihnen jeweils ein Beispiel für ein besonders nachhaltiges Hotel.

BIO HOTELS

Website: www.biohotels.info

Angebot: etwa 80 Hotels – vorwiegend in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Griechenland und Slowenien.

Was zeichnet BIO HOTELS aus: BIO HOTELS ist die weltweit größte Vereinigung zertifizierter, biologischer Hotels. Wer das Label trägt, verpflichtet sich zur Einhaltung strenger Nachhaltigkeitskriterien, deren Einhaltung jedes Jahr zweimal von unabhängigen Bio-Kontrollstellen kontrolliert wird. Dazu gehören nicht nur regionale und saisonale Bio-Küche, sondern auch Ökostrom, niedrige CO2-Emissionen, Energiesparmaßnahmen, Bio- und Naturkosmetik und Ressourcenschonung. Dem Anbieter ist es wichtig, dass die Gäste neben bester Bio-Qualität auch ein Maximum an Transparenz haben. Fast alle Bio-Hotels bieten außerdem naturnahe Outdoor-Aktivitäten und Wellness-Angebote an.

Zielgruppe: Gesundheitsbewusste Bio-Urlauber, die Wert auf höchsten Komfort legen.

Buchungsmöglichkeit: direkt über das BIO-HOTELS-Portal. Es gibt viele verschiedene Sortiermöglichkeiten, z.B. Bio-Urlaub, Familienhotels, Wellnesshotels, Gesundheitshotels, Romantikhotels, Green Meetings, Klimaneutrale Hotels usw.

Unsere Bewertung: BIO HOTELS bieten modernen Bio-Lifestyle auf höchstem Niveau. Luxus und Nachhaltigkeit gehen hier Hand in Hand. Die hohe Qualität macht sich allerdings auch im Preis bemerkbar, denn ein Urlaub im Bio Hotel ist nichts für den kleinen Geldbeutel.


Beispiel “theiner’s garten” – der Bio-Pionier in Südtirol

Das Biorefugium theiner’s garten in Südtirol war das erste zertifizierte Klimahotel Europas. Der Traum der Familie Theiner: ein Hotel zu erschaffen, das die ökologische, naturverbundene und biologische Einstellung der Gastgeber widerspiegelt. Der hauseigene demeter-zertifizierte „Bergerhof“ blickt auf eine 30-jährige Tradition zurück.

previous arrow
next arrow
Slider

Die Räumlichkeiten sind schadstofffrei, Elektrosmog reduziert und schallgeschützt. Besonders am Herzen liegt den Hoteliers auch das Thema Mobilität. Gefördert wird nicht nur die Bahnanreise der Gäste, sondern auch die Nutzung von E-Bikes und E-Autos. Aufgeladen wird anschließend mit dem Strom der hauseigenen Photovoltaikanlage.


Good Travel

Website: www.goodtravel.de

Angebot: rund 250 nachhaltige Hotels, Ferienhäuser, Glamping-Unterkünfte, Bauernhöfe oder BnBs; europaweit, momentan hauptsächlich in Deutschland und Italien.

Was zeichnet Good Travel aus: Hinter Good Travel steckt eine engagierte Redaktion, die die “Perlen” unter den nachhaltigen Unterkünften sucht. Die Unterkünfte werden in einem Interview oder bei Vor-Ort-Besichtigungen persönlich überprüft. Dafür legt Good Travel fünf Nachhaltigkeitskriterien zu Grunde: 1. Naturnahe, regionale und nachhaltige Architektur; 2. regionale und frische Bioküche; 3. Wellnessangebot zur Ruhe und Entspannung; 4. Schonender Umgang mit Ressourcen (z.B. Ökostrom, Müllvermeidung, Energieeffizienz), 5. Faire und soziale Entlohnung des Personals.

Zielgruppe: Umweltbewusste Menschen, die einen individuellen Urlaub mit persönlichem Charme verbringen möchten.

Buchungsmöglichkeit: Good Travel ist keine Reise-, sondern eine Vermittlungsplattform. Jede Unterkunft wird ausführlich vorgestellt. Wer interessiert ist, kann auf die Website der Unterkunft weiterklicken und dort buchen. Man kann nach verschieden Filtern sortieren, etwa nach bestimmten Nachhaltigkeitskriterien.

Unsere Bewertung: Good Travel legt Wert auf “Klasse statt Masse”. Sie bieten handverlesene, einzigartige Unterkünfte der anderen Art. Die persönliche Atmosphäre im Urlaub spielt eine wichtige Rolle bei Good Travel – und das merkt man auch an der Auswahl der vorgestellten Hotels und Unterkünfte.


Beispiel Hotel La Donaira – Luxusresort im rustikalen Stil

Das Hotel La Donaira in Ronda, Spanien (Andalusien) ist ein 5-Sterne-Resort der besonderen Art. Das über hundert Jahre alte Farmhaus wurde ökologisch saniert. Typisch ist der Stilmix aus rustikaler Natürlichkeit und Moderne. Die Küchenchefs bringen Bioküche aus der Region auf den Tisch, vor allem vegetarisch. Zum Resort gehört auch ein eigener Pferdestall mit rund 60 Pferden.

previous arrow
next arrow
Slider

Viabono

Website: www.viabono.de, www.klima-hotels.de

Angebot: rund 6000 Unterkünfte deutschlandweit. Dazu gehören nicht nur nachhaltige Hotels, sondern auch Campingplätze, Ferienhäuser und Jugendunterkünfte.

Was zeichnet Viabono aus: Viabono wurde 2011 auf Initiative des Bundesumweltministeriums ins Leben gerufen. Im Unterschied zu den Mitbewerbern macht Viabono Nachhaltigkeit messbar: Es werden keine Kriterienlisten abgefragt, sondern auf wissenschaftlicher Basis die CO₂-Emissionen jedes Betriebes ermittelt, aufgeschlüsselt in die Bereiche Energie, Mobilität, Wasser und Restabfall. Viabono verspricht, dass alle Unterkünfte klimaneutral sind. Defizite in der CO2-Bilanz werden kompensiert durch ein Regenwald-Wiederaufforstungsprogramm in Panama.

Zielgruppe: Wer Urlaub in einem nachhaltigen Hotel verbringen möchte, das insbesondere Wert auf eine ausgewogene COZ-Bilanz legt, findet hier eine sehr breite Auswahl.

Buchungsmöglichkeit: Buchung direkt über das Viabono-Portal oder direkt bei den nachhaltigen Hotels.

Unsere Bewertung: Viabono ist das bislang größte Portal zum nachhaltigen Reisen in Europa. Weiterer Pluspunkt: Nachhaltigkeit wird bei Viabono ganz konkret messbar und vergleichbar. Die Vorstellung der einzelnen nachhaltigen Hotels und Unterkünfte wirkt allerdings etwas unpersönlich und könnte zum Teil noch ausführlicher sein.


Beispiel Creativhotel Luise

Dass nachhaltige Hotels auch im Businessbereich möglich sind, zeigt das “nachwachsende Hotelzimmer” des Creativhotel Luise in Erlangen. Bis ins kleinste Detail wurde hier nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip gearbeitet. Alle Materialien sind 100% wiederverwertbar, dazu gehören auch beispielsweise die Raumdecke aus Stroh oder die Teppichfliesen auf Fischernetzen.

previous arrow
next arrow
Slider

Bookitgreen

Website: www.bookitgreen.com

Angebot: rund 500 nachhaltige Hotels, Pensionen, Ferienhäuser, Bauernhöfe, Camping; derzeit vor allem (noch) hauptsächlich in Deutschland und Österreich, aber auch in Portugal, Spanien, Frankreich und Italien.

Was zeichnet Bookitgreen aus: Bookitgreen will auch kleineren Unterkünften die Chance auf eine Aufnahme ins Portal geben. Aufgenommen wird deshalb nich tnur, wer eines der bestehenden Zertifikate im nachhaltigen Tourismus erfüllt (z. B. EU-Siegel für Nachhaltigkeit, deutsches Bio-Siegel, Viabono, Fairstay), sondern auch, wer mindestens vier der 15 Nachhaltigkeitskriterien von Bookitgreen (z.B. Ökostrom, Bio-Lebensmittel, Abfallvermeidung) erfüllt.

Zielgruppe: Menschen, die mit gutem grünen Gewissen einen bezahlbaren Urlaub abseits des üblichen Mainstreams verbringen möchten.

Buchungsmöglichkeit: entweder direkt über das Portal oder per Weiterverlinkung auf die Website der Hotels. Man kann nach Art der Unterkunft und gewünschter Preisklasse sortieren.

Unsere Bewertung: Ob Indianer-Tipi in Portugal, Baumhaus in Frankreich oder Bio-Gut in Brandenburg – hier findet sich für viele Geschmäcker das passende Urlaubsdomizil. Die meisten Unterkünfte sind eher einfacher gehalten, für Luxushotels ist es die falsche Adresse.


Beispiel “Knödl-Alm” in der Steiermark

Die Knödl-Alm in Bad Mitterndorf, Österreich (Steiermark) bietet ihren Gästen vollwertige Bio-Küche, teils vom eigenen Bio-Bauernhof. Das Haus selbst wurde in massiver Holzbauweise erbaut, innen sorgen Lehmputz, Holzböden und echte Zirbenbetten für Wohnkomfort.

Bild: bookitgreen


Anderswo

Website: www.wirsindanderswo.de

Angebot: rund 100 Blaue-Schwalbe-Unterkünfte

Was zeichnet Anderswo aus: Hinter der Website steckt das Reisemagazin „Anderswo“, das sich ganz dem nachhaltigen Tourismus verschrieben hat und bewusst gegen den Strom schwimmen will. Auf der Website werden Unterkünfte, Veranstalter und Regionen für nachhaltig Reisen in Europa vorgestellt. Unterkünfte, die die Anderswo-Redaktion überzeugen, erhalten das Blaue-Schwalbe-Logo. Sehr lesenswert sind auch die Reiseartikel der Redaktion.

Zielgruppe: Menschen, die einen individuellen, nachhaltigen Urlaub verbringen und sich inspirieren lassen möchten.

Buchungsmöglichkeit: Bei Anderswo kann man nicht direkt buchen, sonderndie nachhaltigen Hotels und Unterkünfte werden nur vorgestellt und weiterverlinkt.

Unsere Bewertung: Die vorgestellten Unterkünfte sind außergewöhnlich und individuell – ähnlich wie bei Good Travel trifft die Redaktion schon eine Vorauswahl. Die Beschreibungen der einzelnen Unterkünfte könnten noch ausführlicher sein.


Beispiel “Hotel Sturm” in der Rhön

Das Biohotel Sturm ist das erste 100 Prozent bio-zertifizierte Hotel im Unesco-Biosphärenreservat Rhön. Die Hotelküche verwertet die Produkte regionaler Bioproduzenten aus der Region, gleiches gilt für die Naturkosmetik im Spa-Bereich. Der eigene Naschgarten lädt dazu ein, selbst angebaute frische Erdbeeren oder Kräuter zu probieren.

previous arrow
next arrow
Slider

Unser Tipp: Auf der Website Fairunterwegs kann man zwar keine Reisen buchen, findet aber eine Vielzahl von Tipps und Orientierungshilfen rund ums nachhaltige Reisen. Empfehlenswert!

Text: Kerstin Dunker

Das destinature Dorf in Hitzacker – Natur für alle Sinne

Das destinature Dorf in Hitzacker
Bild: WERKHAUS

Das destinature Dorf ist ein Naturhotel mitten im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue.

In diesem Artikel:

Ein Beitrag von WERKHAUS destinature Dorf.

Das destinature Dorf

Morgens von der Sonne wachgekitzelt werden, vom Bett aus schweift der Blick in die Natur. Erholung pur inmitten einer wunderschönen Landschaft. All das erleben die Gäste des destinature Dorfes in Hitzacker an der Elbe.

Das destinature Dorf liegt mitten im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue
Bild: WERKHAUS/Janine Oswald
Inmitten der schönen Natur kann man Entspannung und Ruhe finden
Bild: WERKHAUS/Janine Oswald

Außerdem liegt das Dorf nahe des Elberadweges, sodass sich besonders Radtouren ins Umland anbieten.

Bild: WERKHAUS

Die 16 destinature Hütten sind im WERKHAUS-Style gebaut und eingerichtet, mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Textilien in zertifizierter Bioqualität und Matratzen mit Öko-Wollauflage sorgen zudem für ein angenehmes Raumklima und einen entspannten Schlaf. Über verschließbare Lüftungsschlitze mit Insektengitter kann man sich mit Frischluft versorgen und den direkten Blick in die Sterne genießen.

Hütten im Werkhaus-Stil, mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, Textilien in Bioqualität und Öko-wollauflagen
Bild: WERKHAUS/Janine Oswald

Ein weiteres Highlight ist das Bett to Go, die mobile Micro-Hütte. Hier kann man vor Insekten geschützt unter freiem Himmel schlafen und sich von der Sonne wachkitzeln lassen. Wer es schattiger mag, dreht das Bett einfach um, denn mit seinen zwei Rädern lässt es sich einfach bewegen. Sechs dieser Betten stehen auf dem Gelände verteilt, lassen sich bei Gruppenbuchungen aber auch zusammenschieben.

Das destinature Dorf bietet etwas ganz besonderes: ein Bett-to-go
Bild: WERKHAUS

Wohnkomfort in der Natur

Das moderne Sanitärgebäude bietet neben Duschen und WCs auch eine Waschmaschine und einen Trockner. In den destinature Hütten Plus befinden sich zusätzlich ein Waschbecken und eine nachhaltige Trockentoilette. Eine extra Portion Entspannung bietet der Outdoor-Wellnessbereich mit Sauna und Badezuber.

Bild: WERKHAUS

Ganzheitliche Nachhaltigkeit

Das destinature Dorf wurde 2019 auf einem ehemaligen Gartengrundstück errichtet und noch im September desselben Jahres eröffnet. Ideengeber und Eigentümer sind Eva und Holger Danneberg, welche zudem die Inhaber von WERKHAUS sind. Ursprünglich stellt die Firma mit Sitz in Bad Bodenteich in der Lüneburger Heide nachhaltigen Wohn- und Büroaccessoires, Möbel sowie Warenaufsteller her.

Mit dem destinature Dorf haben die WERKHAUS-Gründer ihre Vision von komfortablen sowie komplett nachhaltig gebauten Unterkünften verwirklicht. Bei der Errichtung wurde darauf geachtet, dass der Eingriff in die Natur möglichst gering ist; deshalb wurden die Hütten auf Stelzen errichtet.

Ein Urlaub mit der ganzen Familie mitten in der schönen Natur
Bild: WERKHAUS

Gäste dürfen sich nicht nur auf einen Urlaub unter freiem Himmel freuen, denn das destinature Dorf lädt zudem zur Rückbesinnung auf das Wesentliche ein. Außerdem lässt sich hier besonder intensiv Zeit mit der Familie verbringen. Ein Bistro bietet des Weiteren hochwertige, regionale Bio-Lebensmitteln und Getränke an. Für Begegnungen mit anderen Gästen gibt es viele Gelegenheiten, ob beim Frühstück auf der Terrasse oder abends an der Feuerstelle. Wer sich zurückziehen möchte, kann dafür die Terrasse vor der eigenen Hütte nutzen. Smartphones und Laptops können übrigens überall im destinature Dorf mittels Solarenergie geladen werden.

Bilder: WERKHAUS/Janine Oswald

Kontakt destinature Dorf

Die Unterkunft mit Preisen sowie Buchungsmöglichkeiten finden Sie unter www.destinature.de.

Die Telefonnummer lautet:

05862/338 99 43

Alternativ können Sie eine E-Mail an die folgende Adresse schreiben:

destinature.dorf@werkhaus.de

Villa Windrose in Bad Sachsa (Harzgebirge)

Die imposante Villa Windrose von außen

Die Villa Windrose ist ein baubiologisch saniertes Fachwerkhaus in Bad Sachsa, Niedersachsen, in dem man Ruhe und Erholung vom Alltag findet.

In diesem Artikel

Ein Beitrag unserer Redaktion.

Ein Ferienhaus für die ganze Familie

Die Villa Windrose liegt am Rande des Südharzes, in der kleinen Stadt Bad Sachsa. Das Ferienhaus hat insgesamt vier Schlafzimmer, zwei Bäder, eine große Gemeinschaftslounge sowie eine gut ausgestattete Küche. Es bietet Platz für bis zu 10 Personen und ist dadurch auch für große Familien geeignet.

Ein Schlafzimmer und ein Badezimmer sind ebenerdig, sodass sie auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität erreichbar sind. Außerdem gibt es kostenlose Parkplätze am Haus, kostenfreies WLAN und einen Flachbildfernseher für die Möglichkeit gemeinsamer Filmabende.

previous arrow
next arrow
Slider

Das Wohn- und Esszimmer bietet einen herrlichen Panoramablick auf die Harzwälder, denn hier befindet sich ein großer Esstisch und eine gemütliche Leseecke. Auf der Terrasse und dem Balkon kann man nicht nur eine tolle Aussicht, sondern auch die frische Waldluft genießen. Die vielen Freiflächen eignen sich in klaren Nächten besonders gut dazu, den Sternenhimmel zu bestaunen.

Der Panoramablick der Villa auf die angrenzenden Wälder
Weiter Blick auf die Harzwälder

Auch der große Wildgarten des Naturgrundstücks lädt zum Verweilen sowie zum Entspannen ein. Dort gibt es einen Kräutergarten, dessen Kräuter Sie in den Sommermonaten gerne für Ihre Gerichte verwenden dürfen. Ein weiteres Highlight des Gartens ist die Feuerstelle, denn dort kann jederzeit ausgiebig gegrillt werden. Da das Haus direkt an den Wald angrenzt und der Naturpark Harz in naher Reichweite liegt, gibt es ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten in der Umgebung.

previous arrow
next arrow
Slider

Des Weiteren gibt es noch einen ganz besonderer Vorteil dieser Location: die Gastgeber, Ute Janich und Klaus Harich, vermieten ein zweites Ferienhaus in Bad Sachsa – die Villa Weltenbummler. Dadurch gibt es die Möglichkeit, mit einer Gruppe mit bis zu 20 Teilnehmern nur 100 Meter getrennt voneinander Urlaub zu machen!

Naherholung in Bad Sachsa und Umgebung

Nicht nur die Villa Windrose bietet viele Möglichkeiten zum Entspannen, Erholen und Spielen, sondern auch die Ortschaft Bad Sachsa. Ein Besuch des kleinen Städtchens lohnt sich zu jeder Zeit – egal, ob es schneit, regnet oder die Sonne scheint. Der Harz besticht mit vielen Wanderwegen, die nicht nur zum Spazierengehen, sondern auch zu längeren Tagestouren einladen.

Auf der anderen Seite der kleinen Ortschaft gibt es einen Gipskarstgürtel zu bestaunen, der sich einmal entlang des Südharzes zieht. Die Landschaft dort ist geprägt durch steile Felsen, Erdfälle, alte Buchenwälder und Trockenrasen. Obwohl der Gipskarstgürtel nicht weit entfernt liegt, herrscht dort eine vollständig andere Vegetation mit ausgedehnten Weiden, Orchideenwiesen und Schluchtwäldern. Einen guten Einblick in die Region bekommt man außerdem auf dem durch das Gebiet führenden und zertifizierten Weitwanderweg „Karstwanderweg“.

Nur 1,4 km von der Unterkunft entfernt liegt das Erlebnisbad Salztal Paradies, in dem Klein und Groß einen Tag im Wasser verbringen können – auch bei schlechtem Wetter. Wer es lieber sportlich mag, kann die örtliche Kletterhalle besuchen. Doch auch Kulturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, denn nicht weit von Bad Sachsa entfernt steht das Weltkulturerbe Kloster Walkenried. Alternative Ausflugsziele sind die Harzer Schmalspurbahn (die zum Teil noch mit Dampfloks betrieben wird), die vielen Bergwerke der Region sowie die Whisky Destillerie in Zorge.

previous arrow
next arrow
Slider

Ferner gibt es noch die Möglichkeit, eine Imkerin zu besuchen und an einer Kerzenwerkstatt im Ort teilzunehmen. Auch im Winter gibt es sportliche Aktivitäte im Harz, denn es mangelt nicht an Rodelbahnen und Langlaufloipen. Auf dem Ravensberg, dem Hausberg von Bad Sachsa, gibt es zudem ein Skigebiet mit mehreren Liften.

Die meisten Aktivitäten in und um Bad Sachsa haben somit einen kleinen CO2-Abdruck. Die Anfahrt kann mit dem öffentlichen Nahverkehr geschehen (mit einem kurzen Fußmarsch von einem Kilometer) und mit der Kurkarte können Sie zudem die Busse kostenlos benutzen.

Baubiologische Sanierung der Villa Windrose

Das alte Fachwerkhaus, bevor es zur Villa Windrose wurde
Das Fachwerkhaus der Familie vor der aufwändigen Sanierung

2016 entschieden sich Ute und Klaus für eine Sanierung ihres alten Fachwerkhauses. Dieses wurde 1905 auf dem großen Naturgrundstück errichtet und war daher bestens für eine ökologische Nachrüstung geeignet. Da die Gastgeber großen Wert auf Nachhaltigkeit legen, entschieden sie sich für eine baubiologische Sanierung. Dafür wurde das alte Fachwerk aufwändig mit Lehm ausgefacht.

Während der Fußboden mit geschäumtem Altglas gedämmt wurde, wurden für die Dämmung der Wand Holzfaserplatten verwendet. Das Dach wurde hingegen mit Holzfasern gedämmt und auch die Fenster sind aus Holz. Generell spielt Holz in dem Haus ein große Rolle: so wurden für den Boden Buchendielen verlegt und auch die meisten Möbel sind aus Holz.

Buchendielen und Möbel aus Holz im Wohn- und Speisezimmer
Das Wohnzimmer ist mit den Buchendielen und dem altem Holzschrank eine Wohltat für die Augen
Der Treppenaufgang des Fachwerkhauses ist ein Highlight
Besonders gut gelungen ist der Treppenaufgang, denn hier wurde mit viel Aufwand ein Himmelsblick durch die alten Balken geschaffen
Natürliche Farben und gemütliches Interieur tragen zur wohnlichen Atmosphäre bei
Die Villa Windrose überzeugt mit natürlichen Farben und gemütlichem Interieur

Durch die vielen Lehmputze (auch im Badezimmerbereich) ist das Raumklima in dem Haus besonders angenehm, denn so ist eine optimale Feuchtigkeitsregulierung gewährleistet.

Das alte Bad im ersten Stock
Das alte Bad im ersten Stock
Das alte Bad im Erdgeschoss
Das alte Bad im Erdgeschoss
Das neue Bad im ersten Stock
Das neue Bad im ersten Stock
Das neue Bad im ersten Stock der Villa
Im Erdgeschoss sieht man die tolle Lehmtextur der Wände
Das neue Bad im Erdgeschoss: hier kann man deutlich den Lehmputz mit seiner schönen Textur sehen

Auch auf die Verwendung grüner Ressourcen wurde Wert gelegt, denn die Warmwasserbereitung ist solar und im Winter wird (optional) ein Holzofen im Wohnzimmer als Zusatzofen verwendet. Das Holz dafür stammt vom eigenen Grundstück oder aus den angrenzenden Wäldern.

Viele der Geräte und Objekte in dem Haus sind außerdem ressourcensparend. Zum Beispiel sparen die Toiletten, Duschen und Wasserhähne Wasser und die Leuchtmittel Strom. Die Elektrogeräte entsprechen der A-Klasse und es sind einige Zwischenschalter verbaut, um den Stand-by zu verhindern. Im Alltag wird Müll durch wieder auffüllbare Seifenspender vermieden, die Spül- und Waschmittel sind ökologisch. Zudem werden Bioprodukte verwendet.

Kontakt

Ute und Klaus sprechen Deutsch und Englisch. Anrufen können Sie unter den folgenden Nummern:

015771891894
01787680013

Alternativ können Sie eine E-Mail an die folgende Adresse schreiben:

ute.janich@gmail.com

Die Unterkunft mit Preisen finden Sie auf gängigen Buchungsplattformen wie airbnb.de, booking.com oder fewo-direkt.de.

Text: Jenny Heim
Fotos: Ute Janich, Klaus Harich, Pixabay